//Tönungsfolie montieren
Tönungsfolie montieren2019-01-03T13:20:03+00:00

Tönungsfolie montieren

Schutzfolie von der Tönungsfolie entfernen

Schutzfolie von der Tönungsfoliefolie ziehen

Schutzfolie von der Tönungsfolie abziehen Idealerweise parken wir die Folie auf einer senkrechten, sauberen und angefeuchteten Fläche, zum Beispiel an der Seitenfront des Fahrzeuges. Die Schutzfolie wird vorsichtig im 180 Gradwinkel abgezogen und gleichzeitig die Kleberseite satt mit Seifenlösung eingesprüht.

Heckscheibenfolie einlegen

Tönungsfolie einlegen

Man legt die passgenaue Folie mit Schwung auf die Innenseite der Heckscheibe. Mit sauberen und angefeuchteten Fingern kann man dabei auch auf die Kleberseite greifen. Die Folie schieben wir nun solange hin und her, bis sie sauber unter den Verkleidungen liegt und keine Lücke durch das Glas mehr sichtbar ist. Das geht leicht, wenn die Folie eine gute Passform hat und sowohl die Folie als auch die Scheibe gut mit Seifenwasser benetzt ist.
Bei sommerlicher Hitze und besonders bei direkter Sonneneinstrahlung einen kühlen Ort wählen.

Tönungsfolie feststreichen

Tönungsfolie feststreichen

Die Folie ist in Position gebracht, wenn nirgends mehr eine Lücke am Rand zu sehen ist. Mit einem Gummiwischer wird dann das Wasser zwischen Folie und Scheibe herausgestrichen, und zwar immer von der Mitte zum Rand hin. „Wasserpfützen“ dürfen auf kenen Fall stehen bleiben. Anschließend die Folienränder nochmals mit einem Tuch trockenwischen.

Tönungsfolien verlegen

Scheiben im Kofferraum

Analog verfahren wir mit den Scheiben seitlich im Kofferraum. Verkleidungsteile, die dicht am Glas liegen, müssen vorher eventuell gelockert werden, damit die Folie darunter passt.

Autoglasfolie verlegen

Schutzfolie der Türfolie teilweise ablösen

Die Scheibenfolie für die verfahrbaren Türscheiben wird in zwei Schritten verlegt. Deshalb parken wir die Folie neben der Tür und ziehen hier die Schutzfolie nur zu zwei drittel ab und benetzen den Kleber.

Autotürscheiben vedunkeln

Tür oberer Rand

An den Türen wird als erster Schritt der obere Teil der Folie dicht unter dem oberen Rand der leicht geöffneten Scheibe positioniert und fest gewischt.

Autotürscheiben tönen

Tür unterer Rand

Erst dann wird die Türscheibe ganz geschlossen und der untere Teil der Folie befestigt. Der untere Folienrand muss meist unter die Abstreiflippe der Tür geschoben werden. Passendes Werkzeug ist da unabdingbar.